Der Heimat- und Geschichtsverein Mainz Gonsenheim e.V. (HGG) stellt sich vor

"Kurz-Geschichte"

Schon seit der Bronzezeit haben Menschen am Gonsbach gelebt, Gemüse und Obst für die römische Provinzhauptstadt Mogontiacum, das mittelalterliche Moguntia oder jetzt die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz angebaut. Die ersten nachweisbaren Gonsenheimer waren Römer auf ihren Gutshöfen (Villae rusticae), später kamen Franken, deren erster wohl Gonso hieß, und dann waren sie fast neunhundert Jahre die Untertanen des Mainzer Dompropsts. Auch die kurze Zeit unter der Herrschaft Napoleons hat ihre Spuren hinterlassen, bevor die Gonsenheimer im Großherzogtum Hessen-Darmstadt zu Rheinhessen wurden.

HGG - Ortsgeschichte / Chronologie


Vereins-Ziel

Eine der Hauptaufgaben des Heimat- und Geschichtsvereins Mainz-Gonsenheim e.V. (HGG) ist es, die ereignisreiche Ortsgeschichte zu dokumentieren und der Bevölkerung näher zu bringen - und zwar auf durchaus vielfältige Weise.

HGG - Aktuelles und Termine

So finden sich im Jahresprogramm des HGG interessante Vorträge zu Gonsenheimer Themen, Exkursionen und Rundgänge durch den Ort und die Umgebung, Ausflüge beispielsweise zu interessanten Ausstellungen oder zu geschichtsträchtigen Plätzen in der näheren und weiteren Umgebung und vieles mehr.

HGG - Jahrbücher

Der HGG bringt alljährlich ein Jahrbuch heraus, in dem er ausgewählte Themen der Gonsenheimer Geschichte aufgreift und diese für ein breites Publikum bearbeitet. Dies sollen natürlich nicht nur trockene geschichtliche Fakten sein, sondern auch anekdotische Begebenheiten aus alten Zeiten; so können Sie beispielsweise im Jahrbuch 1996 eine kleine Abhandlung über die originellen Gonsenheimer Spitznamen lesen oder einen Artikel über die Politik in Gonsenheim vor 100 Jahren.

HGG - Museum Gonsenheim

In unserem Museum wollen wir Ihnen mit Exponaten sowie in Wort und Bild zum Beispiel verdeutlichen, wie der Ort schließlich zum größten und schönsten Mainzer Vorort (das sagen zumindest die eingefleischten Gonsenheimer) mit der prächtigen Einkaufsmeile "Breite Straße" geworden ist und warum Gonsenheim im Mai 2000 seine 1225-Jahrfeier beging.

Ihre Ansprechpartner des HGG in Gonsenheim sind:

Vorsitzender:
Dr. Hermann-Dieter Müller
Canisiusstraße 90, 55122 Mainz
Tel. 4 15 92
Fax. 9 71 93 86
hermann-dieter.mueller(at)gonsenheimer.de

Stellvertretender Vorsitzender:
N. N.

Schriftführer:
Dr. Peter Bächstädt
Gonsbachstraße 31, 55124 Mainz
Tel. 4 26 23
peter.baechstaedt(at)t-online.de

Schatzmeister:
Ralf Claus
Canisiusstraße 15a, 55122 Mainz
Tel. 72 35 03
ralfclaus(at)gmx.net

Beirat:
Eckehard Cartheuser, Philipp-Wasserburg-Straße 73a, 55122 Mainz, Tel. 46 72 57
Feßenmayr, Herbert, Am Geisköpfel 1, 55124 Mainz, Tel. 4 56 75
Peter Fischer, Gonsbachstraße 29, 55124 Mainz, Tel.  4 47 20
Franzjosef Hauser, Mainzer Straße 10, 55124 Mainz, Tel. 4 17 85
Heidi Kurz, Friedrichsstraße 35, 55124 Mainz, Tel. 47 20 51
Otmar Maisel, Gerhart-Hauptmann-Straße 73, 55124 Mainz, Tel. 4 51 47
Manuela Müller-Horn, Finther Landstraße 55, 55124 Mainz, Tel. 47 76 38
Prof. Dr. Gunnar Schwarting, Kurt-Schumacher-Straße 69c, 55124 Mainz, Tel. 4 51 00
Christa Wagner, Elsa-Brändström-Straße 8, 55124 Mainz, Tel. 47 47 54