Stellvertretende Vorsitzende:
Manuela Müller-Horn
Finther Landstraße 55
55124 Mainz
Tel. 0175 - 2 74 90 11
Email

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

[Bild: ]

  • Startseite

Heimat- und Geschichtsverein Mainz-Gonsenheim (HGG)





Der Heimat- und Geschichtsverein Mainz-Gonsenheim trauert um seinen langjährigen Vorsitzenden Dr. Hermann-Dieter Müller

„Am 4. August ist der Ehrenvorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins Mainz Gonsenheim, Dr. Hermann-Dieter Müller, gestorben. Sein Tod hat die Mitglieder und Freunde des Vereins mit großer Trauer erfüllt. Über mehr als 25 Jahre verbanden sie seinen Namen mit dem Verein - der HGG, das war Dr. Hermann-Dieter Müller.
   
Hermann-Dieter Müller, Mitglied der Gründungskommission, übernahm im Jahr 1995 das Amt des Vorsitzenden. In den folgenden Jahren steigerte der Verein unter seiner Führung die begonnene Aufwärtsentwicklung in höchst erfreulichem Ausmaß. Obwohl weiterhin durch berufliche Verpflichtungen gebunden, gelang es dem neuen Vorsitzendem immer wieder, den Gonsenheimern interessante und unterhaltsame Veranstaltungen zu bieten, vorrangig Vorträge, mehrmals auch in Kombination mit darstellendem Spiel. Seine Ortsführungen, einige auch in Mainz, erfreuten sich großen Zuspruchs.
   
Als wirksames Medium, die Bürger zu erreichen, hatte der HGG schon 1994 das „Gonsenheimer Jahrbuch“ eingesetzt. Hermann-Dieter Müller übernahm die Schriftleitung und lieferte in den folgenden Jahren eine beeindruckende Fülle von Aufsätzen in den verschiedensten Themenfeldern. Er fand darüber hinaus noch Zeit für mehrere Monografien, u. a. das nützliche Buch „Was Sie schon immer über Gonsenheim wissen wollten“.
   
Hermann-Dieter Müller gelang es auch, einen seit der Gründungszeit im Verein gehegten Wunsch zu realisieren, den Gonsenheimern ihre Geschichte in einem Museum anschaulich zu machen. Er gewann einen Gonsenheimer Bürger für eine großherzige Spende. Im Januar 2000 konnte das „Museum Gonsenheim“ in der Mainzer Straße 1 eröffnet werden. Seit 2004 finden Interessierte das Museum in der Budenheimer Straße 2.
   
Um den wissenschaftlichen Standard bei seinen Ausarbeitungen zu halten, verbrachte der promovierte Historiker manche Stunden (Tage) in den verschiedenen Archiven. Bei der Verarbeitung der gesammelten Informationen zu einem Vortrag oder Aufsatz fürs Jahrbuch durfte er auf die Unterstützung durch seine Frau Dagmar zählen.
   
Bei den immer gemeinsamen - Sitzungen von Vorstand und Beirat zeigte Hermann-Dieter Müller seine Qualitäten als Teamleiter. Oft wurde lang und - nicht immer Top für Top - diskutiert, es gab aber immer eine akzeptable Entscheidung.  Der Umtrunk nach der Sitzung war Tradition.
   
Zu ihrem Recht kam die Geselligkeit auch bei Gelegenheit der zahlreichen Exkursionen, die der HGG den Mitgliedern und Freunden anbieten konnte.
   
Seit dem Frühjahr 2017 konnte Hermann-Dieter Müller seine Führungsaufgabe im HGG aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr wahrnehmen. Das Tagesgeschäft wurde von einem Team aus den übrigen Vorstandsmitgliedern übernommen. Seine Verdienste erfuhren die hoch geschuldete Anerkennung, indem Hermann-Dieter Müller zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde.
   
Den Mitgliedern und Freunden des HGG wird Hermann-Dieter Müller in bester Erinnerung bleiben, den heute Aktiven ist er ein Vorbild.“

 

 

Der HGG ist der Geschichtsverein des größten Mainzer Vorortes

Eine der Hauptaufgaben des Heimat- und Geschichtsvereins Mainz-Gonsenheim e.V. (HGG) ist es, die ereignisreiche Ortsgeschichte zu dokumentieren und der Bevölkerung näher zu bringen - und dies auf durchaus vielfältige Weise.